Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
Menü
 
 

Zahn-Bleaching

Zahn-Bleaching
 
Durch das Bleichen der Zähne (Bleaching auf Englisch) werden die Zähne weißer gemacht. Die betroffenen Zahnstellen werden mit einem Gemisch aus Carbamid-Peroxid (oder Wasserstoff-Peroxid) in bestimmten Konzentrationen behandelt. Nach einer variablen Zeit (die normalerweise zwischen 15 – 30 Minuten liegt) sind die Zähne aufgehellt. Die Behandlung kann verkürzt werden, indem die Wirkung des Peroxids mit Hilfe einer speziellen Warmlicht-Lampe erhöht wird. Es ist wichtig hervorzuheben, dass durch das Bleaching nicht immer die gewünschte Wirkung erzielt wird, da eine Reihe von Faktoren das Endergebnis negativ beeinflussen kann. Deshalb ist es erforderlich, sich an seriöse und qualifizierte Zahnärzte zu wenden, die jegliche Art von Informationen diesbezüglich geben können.
 
 
 Zurück zur Liste 
 
 
Ein Tipp vom Zahnarzt

Ein Tipp vom Zahnarzt

Prävention und die richtigen Informationen über Zahnpflege sind die ersten Schritte zu einem schönen Lächeln.
Unser Ratschlag