Konservierende Zahnheilkunde

Neues Leben für deine Zähne

Die konservierende Zahnheilkunde ist eine Fachrichtung der restaurativen Zahnmedizin, die sich mit der Behandlung kariöser Zähne beschäftigt. Dabei wird Karies entfernt und Hohlräume werden

mit entsprechenden Materialien verschlossen. Der Begriff beschreibt eine Art von Behandlung, die sich darum bemüht, befallene Zähne, die von Karies zerstört werden, zu erhalten.

Welche Therapien gibt es?

Indem wir kariöse Zähne so behandeln, dass sie erhalten werden können.

Wie gehen wir vor?

Der mit Karies befallene Zahnschmelz wird entfernt und mit Kunstharz oder Kompositmaterial – Keramik ersetzt. Bei Zahntraumas wird der fehlende Teil aus Keramik rekonstruiert.

Wie lange dauert die Behandlung?

Dies ist von Patient zu Patient verschieden. In der Regel sind dafür ein bis drei Sitzungen notwendig.

Ist die Behandlung schmerzhaft?

Dank unserer innovativen Technologien und den neuesten Geräten ist die Behandlung völlig schmerzfrei.

Alle Leistungen

Paradontologie

Zahntrauma

Festsitzende und mobile prothesen

Kinderzahnheilkunde

Orthodontie

Implantationstechnik

Hygiene

Chirurgie

Konservierende Zahnheilkunde

Paradontologie

Zahntrauma

Festsitzende und mobile prothesen

Kinderzahnheilkunde

Orthodontie

Implantationstechnik

Hygiene

Chirurgie

Konservierende Zahnheilkunde